Unsere Verkaufsregionen: Osnabrück - die Friedensstadt

Taube des Westfälischen Friedens

Wir lieben unsere Stadt, sie hat so viel zu bieten, dass wir geradezu ins Schwärmen geraten:

Die lange Besiedlungsgeschichte hat hier ihre Spuren hinterlassen und ist der Grund für vielseitige Architektur und attraktive Bauwerke. Das Hügelland bringt zudem Abwechslung ins Stadtbild, das sich in 23 Stadtteile aufgliedert. Und jedes hat seinen eigenen Charme und spricht eine andere Zielgruppe an.

Wir zeigen Ihnen gerne die Vielfalt Osnabrücks detailliert auf und stellen Ihnen die schönsten Stadtteile vor.

Sutthausen - verträumt und doch lebendig

Der Stadtteil Sutthausen liegt im Süden der Stadt und beheimatet unter anderem das Immobilienbüro von Galitz Immobilien. Sutthausen ist eingerahmt von Wiesen, Feldern sowie dem Hörner Bruch und hat landschaftlich viel zu bieten. Vor allem in den 50er und 70er Jahren, aber auch zu Beginn der 2000er Jahre wurde hier viel gebaut - und zwar bevorzugt Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen überwiegend die Eigentümer leben. Das Viertel beschreiben wir gerne als gutbürgerlich, was sich naturgemäß in den Immobilienpreisen niederschlägt. Der idyllische Stadtteil hat ein bisschen was von Astrid Lindgrens Bullerbü- Atmosphäre: Hier können die Kleinsten noch alleine zu Fuß zum Edeka gehen und sich ein Eis oder eine Süßigkeit kaufen. Die Neubaugebiete Talstraße und An der Rennbahn blieben vor allem jungen Familien vorbehalten. Dieser Mix aus Jung und Alt verleiht Sutthausen eine sehr lebendige Atmosphäre.

Ländlich und grün wohnen im Stadtteil Hellern

Westlich von Sutthausen befindet sich der Stadtteil Hellern, der ebenso wie Sutthausen seine Stadtzugehörigkeit der im Jahr 1972 durchgeführten Gebietsreform verdankt. Der Rat der Stadt wollte damals neue Bauflächen erschließen, doch die Bebauungspläne, die Hochhäuser vorsahen, stießen auf massive Ablehnung. Heute sind wir froh darüber, denn nach wie vor prägen in großzügigen Gärten gelegene Einfamilienhäuser das Bild dieses wunderschönen Stadtviertels. Und das wissen die Einwohner zu schätzen, denn sie wohnen hier ruhig im Grünen und haben es trotzdem nicht weit zur Autobahn und in die Stadt.

Wüste - ein Stadtteil mit Anziehungskraft

Südwestlich des Osnabrückers Stadtzentrums finden Sie den Stadtteil Wüste, der sich zwischen dem Kalkhügel und dem Westerberg bettet. Der Name sorgt regelmäßig für Belustigung, hat jedoch nichts mehr mit der namensgebenden Ödnis des im 19. Jahrhundert trockengelegten Quellsumpfgebiet zu tun, im Gegenteil: In der Wüste finden Sie viele Schulen und Kitas, da hier zahlreiche Familien ihr Zuhause gefunden haben. Aber auch Studenten oder Dozenten beleben dieses Viertel, denn Hochschule und Universität sind gut zu erreichen. Bunt, vielfältig und ein bisschen hipp - so präsentiert sich der Stadtteil mit der höchsten Einwohnerdichte in Osnabrück.

Westerberg - beliebt und heiß begehrt

Rathaus in Osnabrück

Ein weiteres Highlight der Stadt Osnabrück: der Westerberg. Er gilt seit langer Zeit als bevorzugte Wohnlage, hier ließen sich gutbetuchte Osnabrücker nieder und bauten ihre eindrucksvollen Villen. Das Stadtviertel beherbergt die Universität, die Musikschule, das Klinikum und eine schicke Einkaufsstraße mit attraktiven Läden und vielfältigen Restaurants.

Einige der schönsten Naherholungsgebiete Osnabrücks, wie zum Beispiel der Botanische Garten, das Heger Holz oder der Rubbenbruchsee sorgen für eine Aufenthaltsqualität, die innerstädtisch seinesgleichen sucht. All diese Eigenschaften spiegeln sich aufgrund der begehrten Lage in den Immobilienpreisen wider.

 

Galitz Immobilien

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

0541-5979405
Kontakt
Direktkontakt

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Hier finden Sie uns
Anschrift Galitz Immobilien Damenweg 27 49082 Osnabrück